Wir suchen Sie – Ihre Neugier, Leidenschaft und Ambition.

Nach der coronabedingten Pause starten wir wieder durch mit Blow!

Hätten Sie Lust, in einem einzigartigen Blockflötenorchester zu spielen?
Hättest Du Lust, Ensemblewerke aus Renaissance, Barock und von heute auf die Bühne zu bringen?

Lieben Sie Ihr Instrument? Spielst Du Sopranino-, Sopran-, Alt-, Tenor-, Bassblockflöte,
oder brennt Ihr für die Groß-, Sub-, Subgroßbass- oder Subkontrabassblockföte?

Haben Sie Lust am Experiment? Bist Du neugierig? Seid Ihr ambitioniert? Spielt Ihr Blockflöte aus Leidenschaft? 

Seid Ihr fortgeschrittene Blockflötenspieler:innen oder -schüler:innen, Jugend musiziert-Preisträger:innen, Jungstudierende oder Studierende an Musikhochschulen? Spielen Sie professionell Blockflöte oder unterrichten Sie an einer Musikschule?

Dann suchen wir Sie! Dann wollen wir Euch!
Für das erste Blockflötenorchester in Westfalen-Lippe.

Künstlerische Leitung

Heida Vissing,

Münster, studierte Blockflöte bei Prof. Konrad Hünteler an der Hochschule für Musik Detmold, Abt. Münster und schloss 1989 mit der Künstlerischen Reifeprüfung ab. Weitere Studien führten sie zu Prof. Walther van Hauwe nach Amsterdam und zu Prof. Han Tol an die Akademie für Alte Musik in Bremen. Meisterkurse für Block- und Traversflöte u. a. bei Frans Brüggen, Kees Boeke, Marion Verbruggen, Matthias Weilenmann, Jordi Savall, Barthold Kuijken rundeten ihre Ausbildung ab.

Nach dem Studium konzertierte sie international in unterschiedlichen Besetzungen, mit Barockorchestern, dem Blockflötenquartett „four wheel drive“ und „La Sfondrata“. Als Dozentin für Kammermusik und Blockflötenorchester unterrichtete sie z. B. in der Int. Sommerakademie Böhlen, der Villa Palagione, Centro Interculturale in Volterra, beim ERTA-Kongress in Dinkelsbühl und Hamburg, den Seminaren von Mollenhauer und beim recorder summit in Schwelm oder bei den Blokfluitdagen in Mechelen.

2001 war sie Mitgründerin der Edition Tre Fontane in Münster, eines Spezialverlags für Blockflötenliteratur, in dem sie künstlerisch hochwertige Ausgaben Alter und Neuer Musik herausbringt. Dabei arbeitet sie auch mit Komponist*innen aus der ganzen Welt zusammen und publiziert eigene Kompositionen. Zudem ist sie als Rezensentin für TIBIA (Moeck) und WINDKANAL (Mollenhauer) tätig.

Frank Oberschelp,

Bielefeld, studierte seit 1989 Blockflöte bei Heiko ter Schegget, Baldrick Deerenberg und Marion Verbruggen am Conservatorium Utrecht. Dort legte er 1994 das Docerend-Musicusexamen und 1995 das Konzertexamen mit Auszeichnung ab. 1998 gewann er den Solowettbewerb des Internationalen Blockflötensymposions Calw.

Er gab in Deutschland und Europa Konzerte mit verschiedenen Ensembles und Orchestern. Sein Repertoire als Blockflötist umfasst Werke vom Mittelalter bis zur Moderne sowie Irish Folk und
Jazzmusik. Mehrere CD-Produktionen dokumentieren sein künstlerisches Schaffen, u. a. „Bittersweet“ (2007), „Flauto senza Basso“ (2008), „Händel & Friends“ (2009) und 2012 „Travels“.

Seit 1999 leitet Frank Oberschelp den Fachbereich Blockflöte an der Musik- und Kunstschule der Stadt Bielefeld. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Bereich der Ensemblearbeit. So leitet er seit vielen Jahren das Blockflötenensemble „Markus-Consort Bielefeld“ und ist in projektbezogener Ensemblearbeit und im Coaching aktiv (u. a. Ensemble Wildholz, en BLOCK).

Ab 2019 hat er einen Lehrauftrag für Blockflöte an der Hochschule für Musik Detmold.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns:

Heida Vissing

Fon: 0251 2301483
E-Mail: hvissing@web.de
www.edition-tre-fontane.de

Frank Oberschelp

Fon: 0172 7516925
E-Mail: frank.oberschelp@googlemail.com
www.frank-oberschelp.de

So organisieren wir Blow!

Proben

Wir wollen ein Konzertprogramm erarbeiten, das die Blockflöte in ihren faszinierenden Möglichkeiten vorstellt.
Die nächste Probenphase findet an 5 Samstagen statt. Für die Proben in diesem Jahr treffen wir uns in Bielefeld, 2022 ist auch Münster als Probenort vorgesehen.

Probenzeiten

23. Oktober 2021 | 27. November 2021 | 19. Februar 2022 | 2. April 2022 | 11. Juni 2022
jeweils von 10:00 – 17:00 Uhr

Probenort

Musik- und Kunstschule Bielefeld | Burgwiese 9 | 33602 Bielefeld

Kostenbeitrag

Einen Teil der Kosten trägt die GWK, den anderen Teil tragen Sie selbst. Ihr Beitrag pro Probentag beträgt
50 € (Erwachsene) bzw. 25 € (Schüler*innen, Studierende).

Anmeldung

Wenn Sie mitmachen wollen, melden Sie sich direkt HIER online an!
Die GWK wird Ihnen dann eine Rechnung schreiben. Sobald Sie Ihren Kostenbeitrag überwiesen haben, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

Langfristig möchten wir Blow! zu einem festen Bestandteil der musikalischen Szene Westfalens entwickeln.

NEUIGKEITEN

BlockBuster 2022

Der BlockBuster, der das Summerwinds-Festival 2022 eröffnet, findet vom 24. bis 26. Juni 2022 mit Konzerten von renommierten Ensembles im barocken Erbdrostenhof und der Apostelkirche sowie mit einer großen Blockflötenausstellung, Workshops und Konzerten von Laien und jungen Ensembles in der …

Summerwinds 2022

Das internationale Holzbläserfestival Summerwinds Münsterland präsentiert vom 24. Juni bis 4. September 2022 an circa 40 attraktiven Spielorten in Münster und im Münsterland hochkarätige Holzbläser:innen in diversen, auch gemischten Ensemblekonstellationen. www.summerwinds.de facebook.com/GWKMuenster facebook.com/summerwinds.de

GWK

Die GWK-Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit mit Sitz in Münster fördert exzellente junge Künstlerinnen und Künstler der Sparten klassische Musik, bildende Kunst und Literatur aus Westfalen-Lippe. Darüber hinaus veranstaltet sie in Kooperation mit Partner*innen vor Ort Kulturprojekte in der …

Anmeldung

Ganz einfach anmelden! Formular ausfüllen und absenden!

1
Persönliche Informationen










2
Teilnehmer*innen unter 18 Jahren:
Name und Anschrift der/des Erziehungsberechtigten






3
Meine Instrumente

4
Mein musikalischer Werdegang

5
Proben
Hiermit melde ich mich zu folgenden Blow!-Proben (jeweils 10:00 – 17:00 Uhr) an:

6
Kostenbeitrag

6
Zahlungsziel

Bitte überweisen Sie Ihren Kostenbeitrag bis 20 Tage vor dem Probentermin, zu dem Sie sich angemeldet haben.

Corona

Mir ist bewusst, dass die jeweils aktuelle Coronaschutzverordnung und die Hygienevorschriften des Probenortes im Auftrag der GWK durch die künstlerischen Leiter von Blow! umgesetzt werden. Ich werde von der GWK rechtzeitig vor den Proben per Mail über die Hygienevorschriften informiert.

Mit dem Absenden meiner Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle meine hier bereitgestellten Daten zum Zwecke einer ordnungsgemäßen Durchführung von "Blow!" (einschließlich Kontaktaufnahme zur Übermittlung von Informationen über das Projekt) gespeichert und verwendet werden. Ich bin mir bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit per E-Mail an gwk@lwl.org widerrufen kann. Außerdem habe ich verstanden, dass die GWK keine Haftung übernimmt, wenn mir bei den Proben und Präsentationen von Blow! und in deren Umfeld etwas zustößt oder ich materiell zu Schaden komme. Ich bin bereit, die Hygienevorschriften des Veranstalters für die Proben einzuhalten.

Blow! ist ein Projekt der GWK.

Die GWK-Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit e.V. fördert herausragende junge Künstler*innen aus Westfalen-Lippe und veranstaltet Kulturprojekte in der Region.

Senden Sie uns eine Nachricht:

GWK - Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit e.V.

  • Fürstenbergstraße 14
    48147 Münster

  • 0251 5913041